Sportverein Empor Buttstädt e.V.

1.Männer : Spielbericht Kreisoberliga, 17.ST (2015/2016)

Motor Gispersleben   SV Empor Buttstädt
Motor Gispersleben 1 : 3 SV Empor Buttstädt
(1 : 3)
1.Männer   ::   Kreisoberliga   ::   17.ST   ::   28.02.2016 (14:00 Uhr)

Spielstatistik

Tore

Martin Thiel, Martin Grobe, Sebastian Harsch

Gelbe Karten

Sebastian Schubert, Chris Matzat

Zuschauer

35

Torfolge

0:1 (20.min) - Martin Grobe
0:2 (23.min) - Sebastian Harsch
0:3 (27.min) - Martin Thiel
1:3 (44.min) - Motor Gispersleben

Sehr effektiv

Beide Mannschaften mussten mit den katastrophalen Hartplatz (siehe Fotos) - obwohl man ohne Probleme auf den Rasenplatz hätte spielen können - klar kommen. Schiedsrichterin Cora Winter sah auf diesem schlammigen Geläuf für die Spieler keine Gesundheitsgefährdung, pfiff die Partie an, in der die Buttstädter enorm effektiv waren. Zwischen der 20. und 27. Minute nutzte Buttstädt drei seiner vier Chancen und traf die Gastgeber mitten ins Herz. Nach Balleroberungen im Mittelfeld klappte das Umkehrspiel über die schnellen Rockel und Grube perfekt. Martin Grobe (20.), Sebastian Harsch (23.) und Martin Thiel (27.) veredelten mit ihren Toren das gradlinige Empor-Spiel. Eugen Buwidowitsch konnte dann mit einem Distanzschuss kurz vor der Halbzeitpause (44.) auf 1:3 verkürzen.
In Hälfte zwei hatten es die technisch versierten Gastgeber schwer auf diesem Geläuf das Spiel noch umzubiegen. Buttstädt verstand es in dieser Spielzeit die Räume eng zu machen, ließ hinten nicht viel zu und wenn doch einmal ein Ball durch kam, war der starke Empor-Keeper zur Stelle.


Fotos vom Spiel