Sportverein Empor Buttstädt e.V.

Spielbetrieb im KFA Erfurt-Sömmerda ruht bis zum Jahresende

Hans-Jürgen Schmidt, 04.12.2020

Spielbetrieb im KFA Erfurt-Sömmerda ruht bis zum Jahresende

Auf der Grundlage der politischen Entscheidungen zur Eindämmung der Covid-19 Pandemie hat der KFA den Spielbetrieb in allen Spielklassen bis zum Jahresende 2020 eingestellt.

Dabei wurde entschieden, dass der Pflichtspielbetrieb - immer in Abhängigkeit von den politischen Entscheidungen - nicht vor dem 23. Januar 2021 aufgenommen wird. Für die Mannschaften soll es eine Vorlaufzeit von zwei Wochen geben.

Nach Bekanntgabe eines verlässlichen Datums der Wiederaufnahme des Trainingsbetriebes wird über den weiteren Fortgang der Saison in den einzelnen Spielklassen entschieden. Dabei wird auch der Rahmenspielplan aktualisiert, aus welchen ein neuer Fahrplan für die Beendigung der laufenden Saison 2020/2021 hervorgehen soll.


Quelle:KFA Erfurt-Sömmerda