Sportverein Empor Buttstädt e.V.

Gemeinsam zum wichtigen Punktgewinn !

Claudia Ifland, 01.10.2020

Gemeinsam zum wichtigen Punktgewinn !

           " Nur die Ruhe ist die Quelle jeder grossen Kraft ".

Am letzten Samstag stand das nächste Heimspiel an. Mit der TSG Stotternheim war eine Mannschaft zu Gast, die ein spielstarkes Team aufbot, was von der ersten Minute deutlich wurde. Schnell vielen zwei Tore, wobei Stotternheim kurz nach Anpfiff in Führung ging und wir 10 Minuten später ausgleichen konnten. Kurz vor Halbzeitpfiff fiel nun die Führung für unsere Gäste. Mit dem Ergebnis ging es in die Pause. Eine klare Ansprache in der Kabine zeigte dann auch Wirkung, denn unsere Emporelf machte deutlich, das Spiel nicht herschenken zu wollen. In Hälfte zwei bot sich ein offener Schlagabtausch beider Mannschaften und Buttstädt hatte einen klareren Zug zum Tor und im Abschluss. Gerade bei einem Rückstand zeigt sich das wahre Gesicht einer geschlossenen Mannschaft. Buttstädt gab nicht auf und kämpfte bis zur letzten Minute, was auch belohnt wurde. Ein Elfmeter, durch unseren Kapitän eingenetzt, brachte das erlösende Tor zum nun verdienten Ausgleich.

Welches Fazit nehmen wir aus diesem Spiel nun mit. Aller Anfang ist schwer, aber der erste Schritt und nicht mehr, aber auch nicht weniger, war dieser Punktgewinn. Es ist ein wichtiger Punkt auch gerade für die Moral in dieser Mannschaft. Ich bin nun auch viele Jahre dabei und habe Mannschaften gewinnen und verlieren sehen. Aber ja, es beeindruckt mich, auch wenn ich befangen bin, wie dieses Team jeder für jeden Meter macht und als eine Einheit auf dem Platz steht, die ZUSAMMEN gewinnt oder verliert. Diese Saison wird klar nicht leicht, aber mit der nötigen Ruhe und Entschlossenheit sammeln wir auch unsere Punkte. Der spielerische Aderlass von verletzten Spielern ist aktuell unsere größte Schwäche, die es Woche für Woche zu kompensieren gilt. Es finden sich aber immer 11 Mann auf dem Platz, die alles geben werden für diesen Verein. Verletzte Spieler werden nun langsam wieder einsteigen, weil diese Mannschaft getragen ist von dem Zusammenhalt, Fußball zu spielen und sich für den eigenen Aufwand auch mit dem ersten Dreier zu belohnen. 

Dies wollen wir nun am kommenden Sonntag in Angriff nehmen und die 3 Punkte für uns verbuchen. Das dies schwer werden wird ist uns bewusst. Das wir aber das Zeug dazu haben ist uns auch bewusst, wenn wir unsere Torchancen klarer nutzen. Klar ist uns auch, nach 3 gespielten Partien ist die Ausbeute von einen Punkt zu wenig und auch nicht unser Anspruch! Dies müssen und werden wir als Team ändern. In Panik zu verfallen bringt nichts, sich seiner Stärken zu besinnen und dies umzusetzen ist unser klares Ziel, wozu wir Woche für Woche immer aufs neue unsere Chance bekommen ....... und nutzen werden !!!

Am Sonntag, den 04. Oktober 2020, um 15:00 Uhr reist unsere Emporelf zum Auswärtsspiel und hofft auf zahlreiche Unterstützung durch unsere Fan`s, unser so wichtiger 12. Mann !!!

    SV Concordia Riethnordhausen gegen SV Empor Buttstädt 

   - Clemens - IMMER einer von uns - im Herzen dabei !


Quelle:Claudia Ifland