Sportverein Empor Buttstädt e.V.

Letztes Hinrundenspiel mit Auswärtssieg !

Claudia Ifland, 03.12.2019

Letztes Hinrundenspiel mit Auswärtssieg !

" Jetzt ist immer die richtige Zeit ,denn es ist die einzige Zeit ,alles kommt im richtigem Moment , sei geduldig".

Am Sonntag , den 1. Dezember bestritt unsere 1. Mannschaft, ihr letztes Hinrundenspiel der Saison , bei den Sportfreunden von GW Erfurt . Wir waren vorgewarnt , das es ein unbequemes Spiel werden würde , denn die Tabelle spiegelt oft auch nicht, das aktuelle Leistungsvermögen wieder . Das Spiel begann und ein Begleiter war ,der immer zunehmende Nebel , der die Sicht doch zeitweise sehr einschränkte . Ein gutes , souveränes Schiedsrichtergespann ,behilt aber stets den Duchblick und führte das Spiel respektvoll und angemessen . 

Tore waren lange Mangelware und Chancen ergaben sich auf beiden Seiten . Unser gut aufgelegter Tormann rettete einige male und so ging es mit einem 0 : 0 in die Halbzeit . Wir glaubten daran ,das Spiel für uns entscheiden zu können , waren aber auch gewarnt ,um uns kein Tor einzufangen - aber unsere Abwehr war  eine Mauer, die Sicherheit gab ! So gelang nun, in der zweiten Halbzeit, das viel umjubelte und schön herausgespielte 0 : 1 Siegtor, für unsere Emporelf . Wir wussten was für ein wichtiger Sieg das für uns sein würde , der weiter Luft in der Tabelle bedeutete . Ausruhen werden wir uns darauf sicher nicht , dafür ist die aktuelle Tabelle eng genug . Aber einer geschlossenen Mannschaftsleistung gelang der erfolgreiche Hinrundenabschluss , was unserem Punktekonto ,wie auch jedem von uns echt gut tut .

Die Hinrunde ist nun gespielt und wir haben vieles richtig gemacht , aber sicher , sehr sicher, auch noch Luft nach oben . Buttstädt konnte oft überraschen , hat sich aber bei einigen Spielen ,  um den verdienten Lohn gebracht und Punkte hergeschenk. Daraus gilt es zu lernen und in der Rückrunde da noch kostanter zu aggieren . Mit 5 Siegen ( ein Sieg wurde wegen Rückzug von Hochstedt abgezogen ) , 5 Untentschieden und 3 Niederlagen, beenden wir nun die Hinrunde, in der Kreisoberliga ,auf dem 9 . Tabellenplatz . Ich finde, für eine Mannschaft ,die als Aufsteiger so aufspielt, echt respektvoll . Zählte man noch die 3 Punkte dazu , die uns wegen Regularien der KOL Thürigen ,noch abgezogen wurden , würden wir auf dem 4 Tabellenplatz, mit 20 Punkten stehen . Aber wir gehen auch so unseren Weg , mit kleinen Schritten , aber beständig , bodenständig und auch wenn ich mich wiederhole  , ja , das ist Buttstädt`s Stärke . Die Mannschaft ,die auf dem Platz steht, macht deutlich ,wir kämpfen als Team, im Erfolg , wie auch im Mißerfolg . Das ist das Spiegelbild, jedes Einzelnen, mit tollem  Charakter und Klasse . Wird jemand gebraucht , wird eingesprungen, im Dienst der Mannschaft und das ist das entscheidende Fundament, um mit Spaß ,auch erfolgreich die Zukunft zu gestalten ! 

Am nächsten Sonntag , den 8. Dezember , um 14 Uhr bestreitet unsere Mannschaft, nun ein weiteres Auswärtsspiel , was das erste Spiel der Rückrunde ist und das letzte in diesem Jahr  . Auch dort nehmen wir mit, was geht und reisen dort an , um als Sieger vom Platz zu gehen . Das dies schwer werden wird, wissen wir , aber das ein geschlossenes Team, ab der ersten Minute, viel bewegen kann , wissen wir auch ! Alles auf nach Kölleda !!

          ⚽⚽  FSV Kölleda gegen SV Empor Buttstädt - am Sonntag - 8. Dezember - um 14 Uhr ⚽⚽

  🍀KämpfeMitClemens - unser Motivator im Herzen immer dabei  - Emporfamilie ! 🍀

🎄" Gelassenheit und Ruhe findet der , der den Frieden von Weihnachten in seinem Herzen bewahrt " . 🎄


Quelle:Claudia Ifland